Brandenburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.brandenburg-lese.de
Unser Leseangebot

Detlef Färber
Volle Düse Tränendrüse
Satiren
Detlef Färber lässt auf »Sünder Mann führt Gründe an« ein Lesebuch mit neuen Satiren und Balladen folgen: Miniaturen über Zäsuren. »Volle Düse Tränendrüse«, sinnigerweise im Untertitel als »Das Buch zum Filmriss« gepriesen, zeigt den Autor in einer Sammlung mit mehr als hundert Kurzgeschichten stilistisch, humoristisch auf der Höhe seiner Kunst. Treffend illustriert von Karikaturist Thomas Leibe.

Hinzenbergklause Potsdam

Hinzenbergklause Potsdam

Andreas Jüttemann

Nicht nur für Kleingärtner

Hinzenberg ist der Name einer auch sehr vielen Potsdamern recht unbekannten Landzunge. Doch jeder, der schon einmal mit der Bahn vom Hauptbahnhof in Richtung Westen gefahren ist, befand sich auf ihr: Denn die Strecke überquert am Hinzenberg die Havel. Durch den Bahnbau wurde der sumpfige Uferbereich aufgeschüttet, und so konnte hier um die Jahrhundertwende eine Kleingartenkolonie parzelliert werden. Das Vereinshaus der Kolonie wurde „Hinzenbergklause“ genannt. Bis in die 1980er-Jahre hinein war das Haus sogar reetgedeckt. Heute empfängt hier ein uriges Ausflugslokal auch Gäste, die keinen Kleingarten in der Kolonie besitzen.

Weitere Informationen:

Hinzenbergklause

Am Lustgartenwall

14467 Potsdam

Tel.: 0331 / 2800827

https://hinzenbergklause-potsdam.de/

*****

Bild- und Textquelle:

Jüttemann, Andreas: Potsdam: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, 2015, Halle (Saale): mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle (Saale)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hotel Schloss Kartzow
von Andreas Jüttemann
MEHR
Mercure Hotel Potsdam City
von Andreas Jüttemann
MEHR

Hinzenbergklause Potsdam

Am Lustgartenwall
14467 Potsdam

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen