Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Suhling, Dörte

Suhling, DörteDie gebürtige Leipzigerin studierte in Greifswald und lernte in dieser Zeit die Schönheit von Land und Leuten in Mecklenburg-Vorpommern kennen. Nach der Rückkehr nach Leipzig arbeitete sie knapp 10 Jahre als Redakteurin für Geografie in der Redaktion des Brockhaus-Verlages in Leipzig. Als die Redaktion infolge des Verkaufs der Brockhaus-Rechte an Bertelsmann aufgelöst wurde, wechselte sie als Content-Managerin ins Online-Business. Heute lebt sie dort, wo andere Urlaub machen, im „schönsten deutschen Bundesland" Mecklenburg-Vorpommern. Neben ihrer Tätigkeit im Bereich Presse-und Öffentlichkeit arbeitet sie außerdem als freie Redakteurin und Lektorin.

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen