Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Ingrid Annel
Glücksdrachenpech

Schaurige, lustige, gruselige und witzige Geschichten von Wassermännern, Drachen, Irrlichtern und dem Teufel, mit Illustrationen von Marga Lenz

Auch als E-Book erhältlich

Holländisches Viertel in Potsdam

Holländisches Viertel in Potsdam

Hannelore Eckert

Das Holländische Viertel in Potsdam ist ein Tourismusmagnet. Im 18. Jahrhundert hatte Friedrich Wilhelm I. holländische Handwerker nach Potsdam holen lassen. Unter Leitung von Johann Boumann wurde zwischen 1734 und 1742 das Viertel für eben diese Zuzügler errichtet. Es besteht aus vier Karrees mit etwa 134 Backsteinhäusern.

Heute befinden sich dort zahlreiche exklusive Boutiquen, Antiquitätenläden, Kaffeehäuser und Restaurants. Dreimal jährlich gibt es große Feste im Holländer Viertel - das Tulpenfest, den Töpfermarkt und den holländischen Weihnachtsmarkt (Sinterklaas) - die immer zehntausende Besucher anlocken.

Holländisches Viertel in Potsdam

***** 

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Spreehafen Burg
von Almut Philipp
MEHR
Pompeji in Potsdam
von Andreas Jüttemann
MEHR
Tropical Island
von Theresa Rudolph
MEHR
Brücke des Friedens Potsdam
von Andreas Jüttemann
MEHR

Holländisches Viertel in Potsdam


14467 Potsdam

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen