Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Manfred Zander/Malte Zander

Magdeburg
Stadtführer
Der aktuelle Stadtführer zur Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, mit Domführer

Magdeburg, die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, ist eine alte Stadt. Karl der Große ließ ihren Namen, der damals noch »Magadoburg« lautete, zum ersten Mal aufschreiben. Das war im Jahre 805. Doch nur wenige Häuser der Altstadt sind wirklich alt. Wenige Stunden genügten, um 1631 aus einer der schönsten Metropolen des Mittelalters einen Aschehaufen werden zu lassen, nur eine knappe halbe Stunde dauerte es, um 1945 eines der wichtigsten deutschen Wirtschaftszentren zu zertrümmern.

Peitz

Peitz

Almut Philipp

Fischerei- und Festungsstadt

Von der Festung aus dem 16. Jahrhundert in Peitz ist nur der mächtige Turm erhalten, ein Backsteinbau mit bis zu sechs Meter dicken Mauern. In der multimedialen Ausstellung wird die Bedeutung des Festungsbaus bis zu seiner Schleifung 1767 veranschaulicht. So war sie im 30-jährigen Krieg auch ein schützender Ort für Adlige oder Äbte des Klosters Neuzelle. Vom Dachreiter, aus 35 Meter Höhe, geht der Rundblick über die Altstadt. Viele Bürgerhäuser am Markt, die zum Teil aus dem 17. Jahrhundert stammen, zeigen sich wie das 1804 erbaute Rathaus mit dem Schaugiebel im Tudorstil wunderschön restauriert.


Tourist-Information Peitzer Land

Markt 1

03185 Peitz

Tel.: 035601 / 8150

https://tourismus.peitz.de/



*****

Textquelle:

Philipp, Almut: Die Lausitz - die 99 besonderen Seiten der Region: Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018.

Bildquelle:

Almut Philipp.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Neustadt (Dosse)
von Dörte Suhling
MEHR
Perleberg
von Kati Spantig
MEHR
Oranienburg
von Dörte Suhling
MEHR
Sacrow
von Andreas Jüttemann
MEHR
Strausberg
von Dörte Suhling
MEHR

Peitz


03185 Peitz

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen