Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Marx bleibt aktuell

Perspektiven für die Einzelwissenschaften

Wolfgang Maiers/Renatus Schenkel (Hg.)

Dass der Gesellschaftstheoretiker Karl Marx (1818–1883) mit seinem Werk bis heute höchst aktuell ist, zeigen die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes mit Beiträgen wie »Grenzenlose Akkumulation: Marx und die Globalisierung«, »Keynesianische Konzepte (Flassbeck u. a.) zur aktuellen Krisenbekämpfung«, »Mit Karl Marx über Kinderarmut, Kinderarbeit und Kinderrechte«, »Karl Marx und Kritische Medizin/ Gesundheitswissenschaften«.
Mit Beiträgen von Jürgen Bennies, Michael Hoffmann, Michael Klundt, Hagen Kühn, Wolfgang Maiers, Katrin Reimer-Gordinskaya, Renatus Schenkel und Nicola Wolf-Kühn.

Stadt Großräschen

Stadt Großräschen

Almut Philipp

Von der Bergbau- zur Seestadt

Seestadt, Tor zur Lausitzer Seenlandschaft: Großräschen ist eine junge Stadt, seit 1965 mit Stadtrecht. Im Wappen von 2002 weisen „rechts gekreuzte schwarze Schlägel und Eisen“ auf die Bergbautradition der Gemeinde mit sieben dörflichen Ortsteilen hin. Die Seestraße führt vom Hafen zum Markt des städtischen Kerns. Hier stehen noch historische Bauten. Das frühere Ledigenwohnheim der Ilse Bergbau AG wurde zum 4-Sterne-Seehotel mit Gemäldegalerie veredelt, daneben das Fälschermuseum. Das älteste Haus „Der Kurmarker“, ein Fachwerkbau, steht am Markt. Am auffallendsten ist der Dreiseithof am Markt, heute das „Haus der Landwirtschaft“.

Kurmärker Bürgerhaus

Seestraße 2

01983 Großräschen

Tel.: 035753 / 27179

www.grossraeschen.de


*****

Textquelle:

Philipp, Almut: Die Lausitz - die 99 besonderen Seiten der Region: Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018.

Bildquelle:

Almut Philipp.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Falkensee
von Dörte Suhling
MEHR
Bad Wilsnack
von Dörte Suhling
MEHR
Lehde
von Almut Philipp
MEHR
Kloster Lehnin
von Dörte Suhling
MEHR
Burg im Spreewald
von Almut Philipp
MEHR

Stadt Großräschen


Großräschen

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen