Brandenburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.brandenburg-lese.de
Unser Leseangebot

Angelika Arend
»Was geschieht, geht mich an«
Die Poesie von Walter Bauer
Sachbuch

Das Standardwerk zu Walter Bauers Lyrik neu aufgelegt

Zum lyrischen Werk des Dichters Walter Bauer ist diese überarbeitete Neufassung des Buchs »Mein Gedicht ist mein Bericht« (2003) der Walter-­Bauer-Preisträgerin Angelika Arend erschienen. Damit ist diese erste und immer noch einzige umfassende Arbeit zu Bauers Gedichtwerk in Deutschland wieder verfügbar, waren es doch die deutschen Leser, die der nach Kanada ausgewanderte Dichter anzusprechen hoffte. Das Werk schließt eine Forschungslücke zu diesem bedeutenden mitteldeutschen Autor, dessen »Stimme aus dem Leunawerk« ihn einst berühmt machte.

Peitz

Peitz

Almut Philipp

Fischerei- und Festungsstadt

Von der Festung aus dem 16. Jahrhundert in Peitz ist nur der mächtige Turm erhalten, ein Backsteinbau mit bis zu sechs Meter dicken Mauern. In der multimedialen Ausstellung wird die Bedeutung des Festungsbaus bis zu seiner Schleifung 1767 veranschaulicht. So war sie im 30-jährigen Krieg auch ein schützender Ort für Adlige oder Äbte des Klosters Neuzelle. Vom Dachreiter, aus 35 Meter Höhe, geht der Rundblick über die Altstadt. Viele Bürgerhäuser am Markt, die zum Teil aus dem 17. Jahrhundert stammen, zeigen sich wie das 1804 erbaute Rathaus mit dem Schaugiebel im Tudorstil wunderschön restauriert.


Tourist-Information Peitzer Land

Markt 1

03185 Peitz

Tel.: 035601 / 8150

https://tourismus.peitz.de/



*****

Textquelle:

Philipp, Almut: Die Lausitz - die 99 besonderen Seiten der Region: Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2018.

Bildquelle:

Almut Philipp.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kyritz
von Dörte Suhling
MEHR
Bad Liebenwerda
von Kati Spantig
MEHR
Kloster Lehnin
von Dörte Suhling
MEHR
Spargelstadt Beelitz
von Dörte Suhling
MEHR
Neuruppin
von Michael Lemke
MEHR

Peitz


03185 Peitz

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen