Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Daniel Köhler

Leipzig
Im Fokus
Mit einem Text von Anne-Katrin Hutschenreuter
Bildband

Die ehrwürdige Metropole an Pleiße und Weißer Elster inmitten der nach ihr benannten Tieflandsbucht hat eine lange und bewegte Geschichte hinter sich, sie bildet als größte Stadt Mitteldeutschlands eines seiner pulsierenden Zentren. In einer unnachahmlichen Melange aus Urbanität und Bodenständigkeit, aus Kreativität und Erfolg zwischen Boomtown und – seit der Flutung der südlich sich anschließenden Tagebaue – Idylle ist Leipzig eine Stadt, die man lieben muss.

Schokoladenmanufaktur im Marstall Boitzenburg

Schokoladenmanufaktur im Marstall Boitzenburg

Heidrun Lange

Süßes zum Vernaschen

Zart, schmelzend und eine Sünde wert: Schokolade aus der Uckermark. Gleich zwei Schokoladenmanufakturen gibt es. In Boitzenburg wurde der ehemalige Marstall der Grafen von Armin zu einer Schaumanufaktur umgebaut. In dem historischen Gemäuer gibt es Torten, Schokolade und Eis. Im Café lassen sich die Gäste ihren eigenen Kaffee rösten und probieren den Kuchen aus der Bäckerei. Hinter Glas drehen sich Schokoladenräder und Chocolatiers stellen unter den neugierigen Augen der Besucher Figuren her: Enten, Pferde oder Herzen, manchmal ein Schachspiel oder sogar eine Landschaft. Alles glänzt und sieht lecker aus. Richtig zum Reinbeißen. Eine süße Erinnerung an die Urlaubstage im Boitzenburger Land.

In Hammelspring bei Templin ist die Schokoladenmanufaktur Wienhold in eine ehemalige Dorfschule eingezogen. In Vitrinen stehen kunstvolle Kaffeeservice, Flugzeuge und hochhackige Schuhe. Alles aus Schokolade und in Handarbeit hergestellt. Alles in Gelb, Schwarz und Weiß gehüllt. Ebenfalls eine Schaumanufaktur, wo sich Schokoladenräder drehen und Frauen zeigen wie Hohlkörper gefüllt werden. Im kleinen Laden gibt es um die fünfzig Sorten Pralinen und Schokoladen, mit Apfel-, Sanddorn- oder Holundercreme. Verarbeitet wird auch hier vorgefertigte, zumeist aus Belgien stammende Schokolade. In Workshops vermitteln die Mitarbeiter Wissenswertes über die Pralinenherstellung. Zum Kindergeburtstag gibt es sogar Pizza. Aber nicht mit Schinken und Käse belegt, sondern mit vielen bunten Smarties.

Schokoladenmanufaktur im Marstall Boitzenburg

Templiner Straße 5

17268 Boitzenburger Land

Tel.: 039889 / 509094

Weitere Informationen: http://www.marstall-boitzenburg.de/

Chocolaterie Hammelspring

Templiner Straße 36

17268 Templin

Tel.: 03987 / 209033

*****

Bild und Text: entnommen aus: Lange, Heidrum:Uckermark 99 Mal entdecken!, Halle (Saale):mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, 2016.


Weitere Beiträge dieser Rubrik

Besenwirtschaft
von Heidrun Lange
MEHR
Confiserie Felicitas
von Almut Philipp
MEHR

Schokoladenmanufaktur im Marstall Boitzenburg

Templiner Str. 5
17268 Boitzenburger Land

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen