Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Manfred Zander/Malte Zander

Magdeburg
Stadtführer
Der aktuelle Stadtführer zur Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, mit Domführer

Magdeburg, die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, ist eine alte Stadt. Karl der Große ließ ihren Namen, der damals noch »Magadoburg« lautete, zum ersten Mal aufschreiben. Das war im Jahre 805. Doch nur wenige Häuser der Altstadt sind wirklich alt. Wenige Stunden genügten, um 1631 aus einer der schönsten Metropolen des Mittelalters einen Aschehaufen werden zu lassen, nur eine knappe halbe Stunde dauerte es, um 1945 eines der wichtigsten deutschen Wirtschaftszentren zu zertrümmern.

Ehemaliges Sago-Gelände

Ehemaliges Sago-Gelände

Andreas Jüttemann

Das geheimnisvolle Gelände

Es ist der südlichste Zipfel Potsdams, mitten im Templiner Forst an der B 2: das Sago-Gelände. In den 1950er-Jahren wurde es als Barackenlager für Bahnbauarbeiter errichtet. „Sa“ steht für Saarmund und „Go“ für Golm, die beiden diesen Bauabschnitt begrenzenden Bahnhöfe des „Berliner Außenrings“. Für die Strecke musste ein Damm quer durch den Templiner See gebaut werden. Nach der Fertigstellung beherbergte das Lager NVA-Grenztruppen, unter anderem wurden hier die berüchtigten Schäferhunde für ihren Einsatz am Todesstreifen ausgebildet. Seit der Wende steht das Areal größtenteils leer. Es gibt Pläne, hier ein Tierheim anzusiedeln.

Weitere Informationen:

Ehemaliges Sago-Gelände

Michendorfer Chaussee 114

14473 Potsdam

Tel.: 0331 / 973033

http://www.tierschutzverein-potsdam.de/

*****

Bild- und Textquelle:

Jüttemann, Andreas: Potsdam: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, 2015, Halle (Saale): mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle (Saale)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Pompeji in Potsdam
von Andreas Jüttemann
MEHR
Pfingstberg Potsdam
von Andreas Jüttemann
MEHR
Naturtherme Templin
von Heidrun Lange
MEHR

Ehemaliges Sago-Gelände

Michendorfer Chaussee 114
14473 Potsdam

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen