Brandenburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.brandenburg-lese.de

Siegfried Wittenburg
Leben in der Utopie
Fotografien 1980–1996
Mit einer Einführung von Valeria Liebermann
Bild-Text-Band

Siegfried Wittenburg ist heute einem großen Publikum durch seine viel beachteten Beiträge auf dem Zeitgeschichten-Portal einestages (SPIEGEL ONLINE) bekannt. Stets schafft er es dabei, mit poetischen Fotos und unterhaltsamen Berichten sein Publikum zu fesseln. Er zeigt seine Werke regelmäßig in Ausstellungen, beteiligt sich an Fotoproduktionen und Buchpublikationen.
Begonnen zu fotografieren hat Wittenburg in der DDR der späten siebziger Jahre. Der Autodidakt nahm ab 1981 an Ausstellungen teil, wurde Leiter eines Fotoklubs. Als er sich der Zensierung von Fotografien verweigerte, musste er zeitweilig seine Funktion aufgeben, erhielt Hausverbot.
Der Bild-Text-Band versammelt seine besten Geschichten auf einestages.spiegel.de und präsentiert zugleich das fotografische Œuvre Wittenburgs. So gelingt nicht nur ein spannender bis amüsanter Blick auf die DDR der kleinen Leute, sondern auch auf die Zeit der friedlichen Revolution und der unmittelbaren Nachwendezeit.

Unser Leseangebot
Brücke des Friedens Potsdam

Brücke des Friedens Potsdam

Andreas Jüttemann

Über die Brücke des Friedens

Über den Sacrow-Paretzer-Kanal im Potsdamer Ortsteil Nedlitz führt eine Brücke. Sie ging 1904 mit dem Kanaldurchstich zwischen Weißem See und Jungfernsee in Betrieb. In den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges wurde die Brücke gesprengt und 1950 wiederaufgebaut. Im gleichen Jahr erhielt die Landverbindung ihren Namen „Brücke des Friedens“. Jene Brücke wurde vor Kurzem ausgetauscht. Zuvor wurde von dem abgerissenen Bauwerk das Schild „Brücke des Friedens“ gerettet und an die neue Brücke montiert. Ein Neubau war nicht nur wegen des schlechten Bauzustandes, sondern auch aufgrund der Verbreiterung des Kanals notwendig geworden.

Weitere Informationen:

Brücke des Friedens

Tschudistraße

14476 Potsdam-Nedlitz

*****

Bild- und Textquelle:

Jüttemann, Andreas: Potsdam: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, 2015, Halle (Saale): mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle (Saale)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Jägertor Potsdam
von Andreas Jüttemann
MEHR
Spreehafen Burg
von Almut Philipp
MEHR
Naturpark Hoher Fläming
von Karin Müller-Syring
MEHR
Naturhafen Leipe
von Almut Philipp
MEHR
Aussichtspunkt Kirchberg
von Andreas Jüttemann
MEHR

Brücke des Friedens Potsdam

Weisser See
14476 Potsdam-Nedlitz

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen