Brandenburg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Brandenburg-Lese
Unser Leseangebot

Jan Brademann (Hg.)
Weibliche Diakonie in Anhalt
Zur Geschichte der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau

Das vorliegende Buch bietet erstmals eine wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit der Vergangenheit des Dessauer Mutterhauses, seiner Tochteranstalten und ihrer wichtigsten Akteure, der Diakonissen. Einzelstudien nähern sich der weiblichen Diakonie in Anhalt sowohl auf sozialer als auch auf politischer und organisatorischer Ebene. In zwei lebensgeschichtlichen Interviews kommen die Diakonissen zudem selbst zu Wort. Schließlich wird der Blick auf eine Gegenwart gerichtet, der die Diakonissen fremd geworden zu sein scheinen, und auf eine Zukunft, in der ihr Erbe dennoch bewahrt werden soll.

Kart-Bahn Templiner Ring

Kart-Bahn Templiner Ring

Heidrun Lange

Spaß auf vier Rädern

Motorsportler kürten das Templiner Ring-Kart-Center am südlichen Stadtrand von Templin zur „Besten Kartbahn Deutschlands“. Der „Deutsche Motor Sport Bund“ hat die Anlage geprüft und abgenommen. Hobbyfahrer mit „Benzin im Blut“ können auf der acht Meter breiten Bahn richtig Gas geben. Verschiedene moderne, mit höchsten Sicherheitsausstattungen versehene Karts stehen zur Ausleihe bereit, z. B. Zweisitzer-Karts für Kinder oder 9-PS-Karts für Erwachsene. Wer von der Spur auf der acht Meter breiten Kartbahn abkommt, den puffert eine breite Auslauffläche ab. Bei Dämmerung wird eine Flutlichtanlage eingeschaltet.

Kart-Bahn Templiner Ring

Carl-Friedrich-Benz-Straße 2

17268 Templin

Tel.: 03987 409960

Weitere Informationen: www.kart-templin.de

*****

Bild und Text: entnommen aus: Lange, Heidrum:Uckermark 99 Mal entdecken!, Halle (Saale):mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, 2016.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Pfingstberg Potsdam
von Andreas Jüttemann
MEHR

Kart-Bahn Templiner Ring

Carl-Friedrich-Benz-Straße 2
17268 Templin

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen