Brandenburg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.brandenburg-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Philipp, Almut

Philipp, Almut

Almut Philipp hat Germanistik in Leipzig studiert und im Anschluss als Verlagslektorin, Redakteurin und Projektleiterin u. a. für Meyers Lexikon und für die Brockhaus Enzyklopädie in Leipzig gearbeitet. Seit 2009 ist sie freiberufliche Autorin, Lektorin und Onlineredakteurin, schreibt Artikel zu Literatur und Reisen, übernimmt Lektorate für renommierte Firmen und textet für Internetseiten.

Beiträge dieses Autors auf www.brandenburg-lese.de:

Weitere Beiträge auf: